Effizienz von Tumortherapien über die Zusammensetzung des Darm-Mikrobioms optimieren

06.07.2021

Das Mikrobiom im Darm beeinflusst das Immunsystem. Einem Wissenschaftlerteam ist nun der Nachweis gelungen, dass bakterielle Stoffwechselprodukte in der Lage sind, die zytotoxische Aktivität sowohl von CD8-T-Zellen als auch von CAR-T-Zellen zu steigern und damit die Effizienz von Tumortherapien positiv zu beeinflussen. Über die Zusammensetzung der Bakterienarten im Mikrobiom könnte somit im Idealfall dessen Einfluss auf den Therapieerfolg gesteuert werden. 

 

Weiterlesen