Autor: |Veröffentlicht am 06. März 2017|Aktualisiert am 29. September 2017

Bewerbungsverfahren

          

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen enthalten folgende Dokumente:

  1. Fragebogen für Antragsteller (Formular-Download)
  2. Lebenslauf
  3. Projektbeschreibung (Titel, Wissenschaftlicher Hintergrund, Projektziele, Methoden, Arbeitsprogramm, Zeitplan und Referenzen, angelehnt an Sachmittelanträge der DFG; max. 10 Seiten)
  4. Angaben zur nachhaltigen Umsetzbarkeit des Forschungsthemas in der eigenen Klinik, und Stellenwert des Stipendiums für die eigene berufliche Weiterentwicklung (max. 1 Seite)
  5. Angaben zur strukturellen und inhaltlichen Ausrichtung der gastgebenden Forschungseinrichtung (max. 1 Seite)
  6. Erklärung des gastgebenden Wissenschaftlers über Betreuung und Finanzierung des Stipendiatenprojektes (Formular-Download)
  7. Erklärung des Klinikdirektors der BewerberIn über deren/dessen Freistellung und anschließende Weiterbeschäftigung (Formular-Download)
  8. Nachweise in Kopie: Examina, Promotion, Anstellungsvertrag, letzte Gehaltsabrechnung, ggf. Wehrdienst/Sozialdienst, Elternzeit


Die Bewerbungsfrist für das 8. Auswahlverfahren endet
am 15. Januar 2018.

Bitte reichen Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen elektronisch (MS-Office- oder PDF-Dokumente) ein. Zusätzlich bitte wir, die Formulare "Fragebogen für Antragsteller", "Betreuungs- und Mittelbestätigung" sowie "Einverständnis- und Verpflichtungserklärung" mit den gewünschten Unterschriften und Stempeln als Papierversion an die Geschäftsstelle der DGU zu adressieren:

Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.
Ressort Forschungsförderung
Uerdinger Str. 64
40474 Düsseldorf
Email: preise(at)dgu.de

Rückfragen können Sie gerne an den Forschungskoordinator der DGU adressieren:

Dr. Christoph Becker
Tel.: 0211 – 516096 30
Fax: 0211 – 516096 60
Email: cbecker(at)dgu.de
Web: www.dgu-forschung.de