Autor: |Veröffentlicht am 06. März 2017|Aktualisiert am 06. April 2017

Alumni

Nicht nur in der Förderung, sondern auch in der Vernetzung der zukünftigen wissenschaftlichen Elite des Fachs Urologie sieht die DGU die Chance, den wissenschaftlichen Progress über eine frühzeitige Anbahnung von Kontakten und Kooperationen zu sichern. Daher unterstützt die DGU im Sinne einer Nachhaltigkeit des Eisenberger-Stipendienprogramms eine Alumni-Initiative.

Jeweils im Anschluss an die AuF-Symposien im November eines Jahres erfolgt dieses Netzwerktreffen, das mit verschiedenen Aktivitäten den Austausch fördert. Von „Bubbling in the Research Kitchen“, über „The Rhythm of Cooperation“ hin zu „Homebrewing for Scientists“ – so könnte man das beschreiben, was 2012 in Berlin begann und 2015 in Dresden seinen vorläufigen Höhepunkt fand. Neben den Teambuilding-Events findet sich die Eisenberger-Gruppe auch immer zu einem Runden Tisch zusammen, an dem Angelegenheiten rund um das Eisenberger-Stipendium besprochen und optimiert werden.

Die bisherigen Alumni-Treffen:

2012 in Berlin: Bubbling in the Research Kitchen
2013 in Gießen: African Drumming
2014 in Homburg: The Art of Beer
2015 in Dresden: Alles nur Theater